0.1 Psalmopoeus irminia "Pandora"

Infos zur Haltung von www.arachnophilia.de:

Herkunft: Orinoco, Venezuela
Lebensweise: Baumbewohnend
Körperlänge: Etwa 6cm
Aussehen: Schlanker Körper, große Haftpolster. Grundfärbung schwarz, Tarsus und Metatarsus mit orange- farbenen Längsstreifen. Helleres Fischgrätmuster auf dem Hinterleib. Jungtiere bis ca 1.5cm Körperlänge: Grundfarbe schwarz, Carapax und Metatarsen sind hell- beige gefärbt. Fischgrätmuster auf dem Hinterleib.
Haltung: Terrariumgrösse ab 25x25x30cm, Versteckmöglichkeit in Form einer senkrecht stehenden Korkröhre anbieten. Regenwaldterrarium.
Verhalten: Sehr flink. Lebt eher versteckt.



29.7.11: Auch sie bezog endlich ihr Endbecken. Das war schon eine heikle Sache, denn die Biester sind schnell und können springen. Aber unsere Pandora war ganz ruhig (im Gegensatz zu mir) und bezog ihr neues Heim. So konnten wir auch endlich mal wieder einen Blick auf diese schöne Spinne werfen! 

Namensgebung:

Pandora ist ein Saturnmond und wurde 1980 von der Raumsonde Voyager 1 entdeckt. In der griechischen Mythologie wurde Pandora erschaffen, um die Menschen für den Feuerraub des Prometheus zu strafen.