Hierodula membranacea

Diese hübsche Gottesanbeterin haben wir im Februar 2012 subadult auf einer Reptilienbörse erstanden. Wir kaufen Spinnen und Insekten gern auf Börsen direkt vom Züchter. Man kann sich dort noch mit den erfahrenen Haltern unterhalten, unterstützt keine Zooläden und erspart den Tieren den Postversand.

 

Haltung:

Hierodula membranacea werden allein in kleinen Hochterrarien gehalten. Sie sind sehr standorttreu und können auch unter den passenden Bedingungen auf einer Zimmerpflanze gehalten werden. Sie brauchen leicht erhöhte Luftfeuchte, man kann den Bodengrund des Terrariums alle 3- 4 Tage sprühen. Die Temperatur für die Haltung von Hierodula membranacea sollte zwischen 25-28 Grad liegen, nicht über 30 Grad. Nachts reicht Zimmertemperatur.
Leider leben diese Tiere nicht besonders lange. Nach der Adulthäutung leben Weibchen noch ca. 8-10 Monate, Männchen 5-7 Monate.